Springe zum Hauptinhalt
Teilnahme von Consento am Forum "Von der Krankenbehandlung zur Gesundheit durch Digitalisierung"

Teilnahme von Consento am Forum "Von der Krankenbehandlung zur Gesundheit durch Digitalisierung"

So berichteten die Medien über die Präsentation von Concento im gestrigen Forum "Von Krankheit zu GESUNDHEIT durch Digitalisierung", das vom bulgarischen Cluster für digitale Lösungen und Innovationen im Gesundheitswesen organisiert wurde.

Das Zentrum zeichnet rund um die Uhr Prüfungsstunden auf und kümmert sich um Notfälle

Das medizinische Callcenter nimmt rund um die Uhr Anrufe von Patienten aus dem ganzen Land entgegen. Es heißt Consento und kann sowohl zur Aufzeichnung eines Termins als auch zur Behandlung von Notfällen verwendet werden, die an ein patientenfreundliches medizinisches Zentrum überwiesen werden. Der Service ist einzigartig in unserem Land. Fast 24 Allgemeinmediziner und Krankenhäuser im Land haben es bereits abonniert. Dies wurde auf einem von Der bulgarische Cluster für digitale Lösungen und Innovationen im Gesundheitswesen. Ziel des Forums ist es, die Probleme der elektronischen Gesundheitsdienste für Ärzte, Unternehmen, den Nichtregierungssektor und den Staat zu skizzieren und gute elektronische Lösungen aufzuzeigen. 

Online-Zeitsparplattform Superdoc wird bereits von 1300 Ärzten verwendet und hat eine Viertelmillion Benutzer. 160 von ihnen haben ihren neuen Arzt über die digitale Lösung gefunden. Die Schöpfer schätzen, dass die 000 Tausend Online-Reservierungen са rettete 2 Jahre vor dem Leben von Ärzten und Patienten. 50% der aufgezeichneten Ansichtsstunden wurden über ein Mobiltelefon erstellt. 

Der Online-Service FindMeCure hilft Patienten, ihre Therapie zu finden. "95% der klinischen Studien scheitern an dem Mangel an willigen Patienten. Nur 10% der Ärzte auf der Welt nehmen an solchen Studien teil ", sagte Maya Zlatanova, Schöpferin der Plattform. Seit 2 Jahren hilft FindMeCure 200 000-Patienten weltweit finden ihre klinische Studie. "Die Digitalisierung wird uns helfen, der nächsten Behandlung noch näher zu kommen", schloss Maya Zlatanova. 

Nach Projekt für Frühe Diagnose von Brustkrebs mithilfe von Technologie Bewährte Methoden zur Risikobewertung führen das Softwareunternehmen Sqilline. Laut Dr. Radoslav Mangldzhiev, Abteilungsleiter bei Medizinische Onkologie zu SBALOZ in Sofia, Digitalisierung ermöglicht individuelle Behandlung von Krebspatienten

"Ich bin Der perfekte Patient: Ich bin 55 Jahre altHabe ich 2-Kinder und erwachsene 2-Eltern"Sagte Rosen Rusinov. Er sagt voraus wachsende Nachfrage von digitalen Lösungen zu bieten Zugang von Ärzten, Krankenhäusern, Patienten und ihren Familien zu aktualisierten Informationen in Echtzeit. Rosen Rusinov gab das Beispiel des Online-Informationssystems Consento für Patienten, durch die man eine Stunde spart für sich und seine Familie, verfolgen Sie die Termine der Ärzte, wissen Sie, wann sie überprüft wurden und wann sie ihre nächste Untersuchung haben sollten, führen Sie Telefon-, Video- oder schriftliche Konsultationen durch, erstellen Sie ein Gesundheitsprofil für sich und Ihre Angehörigen, haben Sie Zugang zu einer elektronischen Krankenakte mit ihrer gesamten Krankengeschichte Kontakte mit der Organisation und dem Arzt - Anrufe, Besuche, Konsultationen, Nachrichten und mehr. Alle diese Daten werden dann in einer sicheren Cloud gespeichert. Die Plattform hat bereits über 120 000-PatientenprofilEs wurden über 8 Konsultationen und 000 Telefonanrufe getätigt. 

Dr. Branimir Raduilov von der Poliklinik Bulgarien erklärte, dass Medizin zwar ein relativ schwierig zu innovierender Sektor ist, Immer mehr Daten verbinden Ärzte mit Patienten. Er zitiert Eurohealth-Kundenindex, wonach In Bezug auf die Digitalisierung rangiert Bulgarien 31 unter den 35-Standorten. Alleine im 1-Jahr ist Serbien in der internationalen Rangliste auf die 18-Rangliste aufgestiegen, und Mazedonien ist von 27 auf 16 aufgestiegen, weil es elektronische Stundenerfassung und andere wichtige E-Services eingeführt hat.  

Digitale Gesundheitsentscheidungen seien eine Tatsache für Versicherer, sagte er Svetla Nestorov, Mitglied des Verwaltungsrates Verband der bulgarischen VersichererMit zwei Klicks auf Ihrem Handy Patienten vereinbaren ihre Untersuchung durch geolocation werden angewiesen, zum Arzt zu gehen, und von ihrem Telefon geben sie Feedback überprüfen. "Mitbewerber Unsere Kundenerfahrung ist Google иAmazon", Fügte sie hinzu und erklärte, dass Digitalisierung kein Allheilmittel ist, sondern ein Mittel, um Mensch und Ethik in den Mittelpunkt zu stellen.  

"Die bulgarische antike Geschichte wird fortschreiten, wenn sie gebaut wird ein einziges nationales Informationssystem, in dem die verschiedenen Teilsysteme synchron arbeiten", Erklärte er Daniela Daritkova vom Gesundheitskomitee der Nationalversammlung. Sie beschrieb die Einführung einer elektronischen Krankenakte als Erfolg und die parallele Speicherung einiger Arten von Papierinformationen als "Digitalisierung auf Bulgarisch". Frau Davidkova forderte das Gesundheitsthema auf, keine Politik zu machen, sondern „Gesundheitspolitik zu machen“. Für Dr. Stanimir Hasardzhiev von der Nationalen Patientenorganisation Das wichtigste beim Aufbau dieses einheitlichen Informationssystems sind die Bedürfnisse von Patienten und Ärzten.  

Das Forum "Vom Krankenhaus zur Gesundheitsversorgung durch Digitalisierung" wurde von der Hochschule eröffnet Muriel Berce Cohen, Botschafter der SchweizDas Forum ist Teil der Woche Gesundheitsinnovation, organisiert von der Schweizer Botschaft und der Bulgarisch-Schweizerischen Handelskammer. 

Zurück nach oben